Bitte aktiviere JavaScript!
MS-DOS 6.22 Keyb

Anmerkungen  Beispiele

Startet das Programm KEYB, das eine Tastatur für eine bestimmte Sprache konfiguriert.

Verwenden Sie Keyb, um eine Tastatur für andere Sprachen als amerikanisches Englisch zu konfigurieren. Eine Einführung in das Programm Keyb erhalten Sie in Kapitel "Länderspezifische Konfigurationen" im MS-DOS-Benutzerhandbuch.

Syntax

Verwenden Sie folgende Syntax an der Eingabeaufforderung:

KEYB [xx[,[yyy][,[Laufwerk:][Pfad]Dateiname]]] [/E] [/ID:nnn]

Verwenden Sie in Ihrer Datei CONFIG.SYS folgende Syntax:

INSTALL=[[DOS-Laufwerk:]DOS-Pfad]KEYB.COM [xx[,[yyy][,[Laufwerk:][Pfad]Dateiname]]] [/E] [/ID:nnn]

Parameter

xx

Bezeichnet den Code für eine Tastaturbelegung. Eine Liste der gültigen Werte für diesen Parameter finden Sie in der Tabelle am Ende dieses Themas.

yyy

Bezeichnet den Zeichensatz (die Codeseite). Eine Liste der gültigen Werte für diesen Parameter finden Sie in der Tabelle am Ende dieses Themas. Ohne Angabe dieses Werts verwendet KEYB den aktuellen Zeichensatz.

[Laufwerk:][Pfad]Dateiname

Bezeichnet die Position und den Namen der Tastaturdefinitionsdatei. Dieser Name lautet standardmäßig KEYBOARD.SYS. Wenn sich KEYBOARD.SYS in einem Verzeichnis befindet, das im Pfad enthalten ist, müssen Sie diese Parameter nicht angeben. (MS-DOS 6.2 enthält zwei Tastaturdefinitionsdateien: KEYBOARD.SYS, die Standarddatei, und KEYBRD2.SYS, die von KEYBOARD.SYS nichtunterstützte Tastaturen enthält. Informationen zum Benutzen der Datei KEYBRD2.SYS finden Sie in INFO.TXT.)

[DOS-Laufwerk:]DOS-Pfad

Bezeichnet die Position der Datei KEYB.COM.

Optionen

/E

Gibt an, dass eine erweiterte Tastatur installiert ist. Verwenden Sie diese Option, wenn Sie eine erweitere Tastatur in einem Computermit einem 8086-Prozessor verwenden.

/ID:nnn

Bezeichnet die verwendete Tastatur. Diese Option ist nur für Länder erforderlich, die mehr als eine Tastaturbelegung für die gleiche Sprache haben (Frankreich, Italien und Großbritannien). In der folgenden Tabelle sind die gültigen Werte für nnn auf gelistet.

Werte für xx, yyy und nnn

Die folgende Tabelle zeigt die gültigen Werte für xx, yyy und nnn für die einzelnen Länder oder Sprachen, die von der Datei KEYBOARD.SYS unterstützt werden:

Land oder Sprache   Tastaturbelegung   Zeichensatz   Tastaturkennzeichen  
       
Belgien be 850, 437  
Brasilien br 850, 437  
Dänemark dk 850, 865  
Deutschland gr 850, 437  
Finnland su 850, 437  
Frankreich fr 850, 437 120, 189
Großbritannien uk 850, 437 166, 168
Italien it 850, 437 141, 142
Jugoslawien yu 852, 850  
Kanada (französisch) cf 850, 863  
Lateinamerika la 850, 437  
Niederlande nl 850, 437  
Norwegen no 850, 865  
Polen pl 852, 850  
Portugal po 850, 860  
Schweden sv 850, 437  
Schweiz (Deutsch) sg 850, 437  
Schweiz (Französisch) sf 850, 437  
Spanien sp 850, 437  
Tschechoslowakei (Slowakisch) sl 852, 850  
Tschechoslowakei (Tschechisch) cz 852, 850  
Ungarn hu 852, 850  
USA us 850, 437  

Diese Liste enthält nur die Tastaturen, die von der Datei KEYBOARD.SYS unterstützt werden. Eine Liste der Tastaturen, die von der Datei KEYBRD2.SYS unterstützt werden, finden Sie in INFO.TXT.

Zugehöriger Befehl

Informationen über die Verwendung aktiver und vorbereiteter Zeichensätze finden Sie bei der Beschreibung des Befehls Chcp.

Anmerkungen
Installieren von Zeichensätzen

Den Zeichensatz, den Sie für yyy angeben, muss in Ihrem System installiert sein. Ist dies nicht der Fall, können Sie keine Zeichen verwenden, die nicht auch im aktuellen Zeichensatzvorkommen.

Informationen über die Installation eines Zeichensatzes finden Sie in Kapitel "Länderspezifische Konfigurationen" im MS-DOS-6-Benutzerhandbuch.

Anzeigen der aktuellen Tastaturbelegung und des aktuellen Zeichensatzes

Wenn Sie den Befehl KEYB ohne Parameter oder Optionen verwenden, zeigt MS-DOS die aktuelle Tastaturbelegung (Tastaturcode) und den der aktuellen Tastatur entsprechenden Zeichensatz (Codeseite) sowie den Zeichensatz an, den Ihre Tastatur und Ihr Bildschirm verwenden. Diese Informationen werden im folgenden Format angezeigt:

Aktueller Tastaturcode: FR Codeseite: 437

Aktuelle Codeseite für CON: 437

Umschalten zwischen verschiedenen KEYB-Einstellungen

Um von der aktuellen KEYB-Tastatureinstellung zur Standard-Tastaturkonfiguration zu wechseln, drücken Sie die Tasten STRG+ALT+F1. Um zur speicherresidenten Tastaturkonfiguration zurückzukehren, drücken Sie die Tasten STRG+ALT+F1. Um zur speicherresidenten Tastaturkonfiguration zurückzukehren, drücken Sie die Tasten STRG+ALT+F2. Um zum "Schreibmaschinen-Modus" (Standardmodus für einige Länder) zu wechseln, drücken Sie die Tasten STRG+ALT+F7.

Starten von KEYB

Sie können das Programm KEYB auf drei verschiedene Arten starten:

Geben Sie an der Eingabeaufforderung KEYB ein.

Nehmen Sie einen INSTALL-Befehl für KEYB.COM in die Datei CONFIG.SYS auf.

Nehmen Sie die entsprechende Version des Befehls KEYB in die Datei AUTOEXEC.BAT auf.

Beendigungscodes für KEYB

Die folgende Liste enthält die verschiedenen Beendigungscodes und gibt jeweils eine kurze Beschreibung:

0   Tastaturdefinitionsdatei wurde erfolgreich geladen.

1   Tastaturcode falsch, Zeichensatz falsch oder Syntax unzulässig.

2   Tastaturdefinitionsdatei fehlerhaft oder nicht vorhanden.

4   Bei der Kommunikation mit dem Bildschirm oder der Tastatur trat ein Fehler auf.

5   Der angeforderte Zeichensatz war nicht vorbereitet.

Sie können den Parameter ERRORLEVEL in der IF-Befehlszeile in einem Stapelverarbeitungsprogramm verwenden, um von KEYB ausgegebene Beendigungscodes zu verarbeiten. Ein Beispiel eines Stapelverarbeitungsprogramms, das Beendigungscodes verarbeitet, finden Sie bei der Beschreibung des Befehls Choice.

Beispiele

Um eine deutsche Tastatur zu verwenden, wenn Ihre Datei KEYBOARD.SYS im Verzeichnis DOS auf Laufwerk C: gespeichert ist, geben Sie folgenden Befehl ein:

keyb gr,,c:\dos\keyboard.sys