Bitte aktiviere JavaScript!
MS-DOS 6.22 Drvspace /Umount

Beispiele

Unterbricht die Verbindung zwischen der komprimierten Datenträgerdatei des angewählten Laufwerks und seinem Laufwerkbuchstaben. Wird ein Laufwerk entladen, dann steht es temporärr nicht mehr zur Verfügung.

Das Laufwerk C: kann nicht entladen werden.

Syntax

DRVSPACE /UNMOUNT [Laufwerk:]

Parameter

Laufwerk:

Gibt das Laufwerk an, das entladen werden soll. Hierbei handelt es sich um einen optionalen Parameter; wird er weggelassen, dann entlädt DriveSpace das aktuelle Laufwerk.

Optionen

/UNMOUNT

Entlädt das angegebene komprimierte Laufwerk.

Beispiele

Soll das komprimierte Laufwerk E: entladen werden, dann geben Sie folgenden Befehl ein:

drvspace /unmount e: