Bitte aktiviere JavaScript!
8086/88 Assembler Befehlsreferenz LDS

Load pointer using DS.

Lade einen Zeiger auf eine Speicherstelle unter Verwendung des DS-Registers.

Syntax:

LDS <Zieloperand>,<Quelloperand>

Mit diesem Befehl wird eine 32-Bit-Speicheradresse der Form Segment:0ffset in ein Registerpaar übertragen. Dazu zeigt der <Quelloperand> (32 Bit) auf eine Adresse, ab der aufeinanderfolgend eine Offset- und eine Segmentadresse zu finden ist. Die Segmentadresse wird in das DS-Register geladen, die Offsetadresse in das mit <Zieloperand> angegebene Register. Der <Zieloperand> muss eines der 16-Bit-Register des Prozessors sein.

Beispiel:

ADRESSE DW 1234h, 5678h ;Inhalt der Adresse: Segment 1234, Offset 5678hex
LDS SI, ADRESSE ;lade die Adresse 1234:5678hex nach DS:SI