Bitte aktiviere JavaScript!
8086/88 Assembler Befehlsreferenz CLC

Clear carry.

Lösche die Übertragsmarke Carry-Flag.

Syntax:

CLC

Der CLC-Befehl ist kein arithmetischer Befehl. Er ist lediglich für die Steuerung bestimmter arithmetischer Operationen von Bedeutung. Das Kommando löscht das Carry-Flag im Kennzeichenregister des Prozessors. Das Carry-Flag wird vom Prozessor immer dann gesetzt, wenn bei einer Operation ein arithmetischer Übertrag stattfindet, wenn sich das Ergebnis also nicht mit den zur Verfügung stehenden Bits darstellen lässt. In einem solchen Fall wird das Carry-Flag als 17. oder 9. Bit des Ergebnisses betrachtet. Vor allem in bezug auf die ADC- und SBB-Befehle stellt das Löschen des Carry-Flags eine wichtige Funktion dar.

Beispiel:

MOV CX,WERT1 ;lade CX mit Speicherstelleninhalt
CLC ;lösche Carry-Flag
ADC CX,100 ;und addiere 100 (alternativkönnte hier auch nur der ADD-Befehl zum Einsatz kommen)